Bau einer Terrassenanlage

Bau einer Terrassenanlage

 

Umbau eines alten, beengten Balkons
zur großzügigen Terrassenanlage 
Ausführungsort: Kiel – Schulensee, 
Hamburger Landstraße
CIMG0064 CIMG0059
   Balkon - vorher  Treppe in den Garten - vorher


Der Kellereingang wurde verlegt. Die vorhandene Treppe zum Balkon, der Windfang aus Glasbausteinen und die gemauerte Brüstung wurden abgebrochen. Die vorhandene Balkonplatte wurde saniert. Die Balkonplattenverbreiterung um 90 cm und die anschließenden Blockstufen über die gesamte Breite wurden in einem Stück eingeschalt und betoniert. Als Auflager dienen am Fußpunkt ein Streifenfundament und am Übergang von der Balkonverbreiterung zur vorhandenen Balkonplatte eine gemauerte Stützwand. Die entstandene Terrassenanlage wurde mit hochwertigen Klinkermauerwerk eingefasst. Der Terrassenbelag, Treppenlauf, sowie die Setzstufen wurden mit hochwertigen, großformatigen Steinzeugplatten belegt. Die Blockstufen, die auch als Sitzflächen dienen, wurden mit Bankireibohlen versehen. Zur Abrundung wurden an den Treppenläufen filigrane Geländer aus Edelstahl angebracht, und die Seiten erhielten einen Wind- / Sichtschutz mit Milchglas.

Terasse 021 Terasse 015  
Nachher:
Aus einem alten Balkon mit einer Fläche von 11,5 m² ist eine eine großzügige Terrassenanlage mit einer
Fläche von 18,7 m² entstanden.
 


Terasse 022 Innerhalb von 4 Wochen wurden die Abbrucharbeiten, Entsorgung, 
Gründungsarbeiten, Mauer- und Betonarbeiten, Verblendmauerwerk, 
Terrassenbelag mit Steinzeugplatten, Fliesenbelag der Kellertreppe, 
Belag der Blockstufen mit Bankireibohlen, Edelstahlgeländer und 
Windfangelemente geplant, ausgeführt und montiert.